Werkzeuge
Nach Oben
Compartir esta página
Compartir por email Compartir en facebook Compartir en twitter Compartir en pinterest
TEILEN SIE MIT
Reportar errores
Drucken
Destino Región de Murcia - Web Oficial
Cargando página

Fenster

Fenster

Fenster

Cerrar foto
  • UNTERKÜNFTE
  • Suchmaschine für Unterkünfte
  • Buscador de actividades
  • Buscador de paquetes
  • Flugsuche
  • Bussuche

SUCHEN

Umsonst

NÜTZLICHE INFOS

Die wichtigste Informationen für zukünftige Region Murcia-Enthusiasten: Übernachten, Essen, Tipps für die Reise, interessante Fakten, Buchungen aller Arten... Starten Sie hier Ihre Reisevorbereitungen.
STARTSEITE > NUTZLICHE INFOS
UNTERKÜNFTE
  • ONLINE BUCHUNG
  • SCHWIMMBAD
  • CALIDAD TURISTICA Q
  • ERSTER LINIE ZUM STRAND
  • PARADORES
  • BARRIEREFREI
  • COMPROMISO DE CALIDAD TURISTICA

WISSENSWERTES ÜBER DIE REGION MURCIA

LAGE
Die Region Murcia befindet sich im südöstlichen Teil der iberischen Halbinsel zwischen den Regionen Valencia, Andalusien und Kastilien-La Mancha und nimmt eine Oberfläche von 11.317 km2 ein (2,2% der Gesamtoberfäche Spaniens). Im Norden grenzt sie an die Provinz Albacete, im Osten an die Provinz Alicante, im Westen an die Provinzen Granada, Albacete und Almería, und im Südosten an das Mittelmeer. MEHR SEHEN
GESCHICHTLICHER ÜBERBLICK
Das Gebiet, heute bekannt als die Region Murcia, ist seit mindestens 1.500.000 Jahren bewohnt. Die Landschaft dieser Region hat seit den Ursprüngen der prähistorischen Vorzeit unter dem ständigen Einfluss des Menschen gestanden. Die ersten menschlichen Überreste bestätigen die Anwesenheit früher Kulturen des Neandertalers, des Cromagnon und vor allem des Steinzeitmenschens. Seit Beginn des Eisernen Zeitalters weisen die Spuren auf einen Fortschritt hin, der während des Iberischen Zeitalters zur Entwicklung der Landwirtschaft und Viehhaltung und später, als die ersten phönizischen, griechischen und karthagischen Siedler auf der Bildfläche erscheinen, zu wichtigen Handelstätigkeiten führen sollte, wodurch es allerdings auch zu Kämpfen mit der einheimischen Bevölkerung kommt. Nachdem Scipius im Jahre 209 v.Chr. die Stadt Carthago Nova erobert, bedeutet das entgültig die Ausbeutung des bis dahin schon wichtigen wirtschaftlichen und politischen Zentrums des Mittelmeeres. MEHR SEHEN
LANDSCHAFT
Die Landschaft der Region Murcia bietet vielfältige Kontraste: bewässerte und unbewässerte Agrarflächen, Flachland und Berge, Küste und Hinterland, Weinberge und Hochebenen. Dieser Abwechslungsreichtum ergibt sich zweifellos dadurch, dass wir uns in dem Übergangsbereich zwischen dem Plateau im Norden und dem andalusischen Landschaftsgebiet befinden. Aus morphologischer Sicht kann man in dem Territorium dieser Region schon einen Ausläufer der andalusischen Gebirgsketten erkennen. Durch das schnelle Auf und Ab von Bergen, Tälern und Senken stößt man auf kurzen Abständen schon auf extreme Höhenunterschiede. Der Großteil der Gesamtoberfläche befindet sich zwischen 200 und 600 Metern (etwa 45%). 23% des Gebietes liegt unter 200 Meter und die restlichen 32% erheben sich über 600 Meter. MEHR SEHEN
KLIMA
Die Region Murcia bietet ein typisch subtropisches, semiarides Mittelmeerklima. Auf Grund dieser klimatischen Bedingungen liegt die durchschnittliche Jahrestemperatur bei 18ºC, mit warmen Sommern (Höchstwerte von 40ºC) und milden Wintern (Durchschnittstemperatur von 11ºC in den Monaten Januar und Dezember). Hier gibt es zwischen 120 und 150 vollkommen wolkenlose Tage und ungefähr 2.800 Sonnenstunden im Jahr. Im allgemeinen sind die Niederschläge im ganzen Gebiet der Region sehr gering (etwa 300-350 mm / Jahr). Allerdings konzentrieren sich die Regenfälle hauptsächlich auf die Jahreszeiten Frühling (April) und Herbst (Oktober), während der Sommer eine besonders trockene Zeit ist. MEHR SEHEN
BEVÖLKERUNG
Nach Angaben der letzten Volkszählung am 1. Januar 2011 hat die Region Murcia eine offizielle Einwohnerzahl von 1.470.069 Bürgern. Wenn wir die Entwicklung der Bevölkerung in dieser Gegend betrachten, können wir über alle Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts hinweg einen beständigen Wachstum feststellen. Allerdings kann man in der Region Murcia seit 1976 eine überdurchschnittliche Zunahme im Vergleich zu anderen Regionen Spaniens beobachten, vor allem verursacht durch den umgekehrten Wanderungstrend: Bis zu diesem Zeitpunkt zogen die Menschen aus Murcia in andere Teile des Landes oder sogar ins Ausland, um dort ihr Glück versuchen. MEHR SEHEN
RESTAURANTS
  • ERSTER LINIE ZUM STRAND
  • KÜCHE AUS MURCIA
  • CALIDAD TURÍSTICA Q
  • MICHELIN-STERN
  • GUÍA REPSOL
  • COMPROMISO DE CALIDAD TURÍSTICA

REISETIPPS

FORMALITÄTEN FÜR DIE EINREISE
Abhängig von Ihrem Ursprungsland benötigen Sie die entsprechenden Papiere. Wenn Sie aus einem europäischen Land stammen, genügt Ihr Personalausweis. Für alle anderen Länder wird ein gültiger Reisepass verlangt, womit Sie in unserem Land eine Aufenthaltserlaubnis für 90 Tage erhalten. Sie können sich bei dem spanischen Konsulat oder der Botschaft in Ihrem Land erkundigen, ob Sie ein Visum benötigen.
GESUNDHEIT
Notrufnummer: 112

Im Krankheitsfall gehen Sie bitte zu einem der Gesundheitszentren, die sich in jedem Ort befinden. Wenn es sich um ein ernstes Problem handelt, sollten Sie sich an die Notaufnahme der Krankenhäuser der Region Murcia wenden.
Wenn Sie aus einem der Länder Europas stammen, müssen Sie über die Europäische Versicherungskarte (Tarjeta Sanitaria Europea TSE) verfügen um behandelt zu werden. Sonst müssen Sie die Kosten für Ihre Behandlung in den Gesundheitszentren und Krankenhäusern selbst tragen. Die Europäische Versicherungskarte oder ähnliches wird Ihnen in Ihrem Land ausgestellt. Dafür sollten Sie sich an die zuständige Behörde wenden.
Wenn Sie nicht aus einem EU-Land stammen, sollten Sie sich vor der Reise mit der entsprechenden Behörde in Verbindung setzen, wo man Sie genau darüber informieren wird, was Sie benötigen, um in unserem Land im Krankheitsfall kostenlos behandelt zu werden.
Die vom Arzt verschriebenen Medikamente können Sie in jeder Apotheke unserer Region erhalten. Sie erkennen die Apotheken an dem grünen erleuchteten Kreuz.
SICHERHEIT
Im Falle von Problemen in Bezug auf Sicherheit und Überwachung, können Sie die Polizei über die Notrufnummer 112 erreichen.

Konsulate
WÄHRUNG
Die Währung unseres Landes ist der Euro. Wir haben acht verschiedene Münzen: 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cent und 1 und 2 Euro. Es gibt sieben verschiedene Scheine: 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro.

Sie können in jeder Bank oder Sparkasse Geld wechseln. Die Öffnungszeiten sind montags bis samstags von 8:30 bis 14:30 Uhr. Im Sommer ist am Samstag geschlossen.
Der Geldwechsel ist auch in einigen Hotels und Reisebüros möglich.

Außer der Möglichkeit, mit Bargeld unserer Währung zu zahlen, können Sie auch Kreditkarten (das Geschäft wird Ihnen sagen, welche es akzeptiert) und Reiseschecks verwenden, wobei Sie sich grundsätzlich ausweisen müssen.
FAHRPLÄNE
Restaurants und Bars
Die üblichen Zeiten für Frühstück sind von 8:00 bis 10:00 Uhr. Mittagessen wird zwischen 13:00 und 15:30 Uhr serviert. Das Abendessen ist von 20:30 bis 23:00 Uhr. Manche Restaurants haben durchgehende Öffnungszeiten.

Kino, Theater, Konzerte, Museen und Ausstellungen
Die Kinoprogramme sind normalerweise von 16:00 bis 22:30 Uhr, Konzerte finden zwischen 20:00 und 23:00 Uhr statt. Museen und Ausstellungen haben ähnliche Öffnungszeiten wie andere Gewerbe. Sie müssen damit rechnen, dass sie montags geschlossen sind.

Kneipen, Diskotheken und Bars
Die Kneipen, Diskotheken und Bars sind von Donnerstag bis Sonntag bis 3 oder 4 Uhr morgens geöffnet. In größeren Städten gibt es auch Discos, die bis zum Morgengrauen geöffnet sind.

Gewerbe
Die Öffnungszeiten der Gewerbe sind von 9.30 bis 13.30 und von 16.30 bis 20.30 Uhr. Die Warenhäuser sind durchgehend von 10.00 bis 21.30 oder 22.00 Uhr geöffnet.

Einige Geschäfte öffnen an Sonn- und Feiertagen in:
Águilas, Cartagena, Moratalla, Los Alcázares, San Javier und San Pedro del Pinatar.
La Azohía, Cabo de Palos, Isla Plana, La Manga del Mar Menor, La Manga Campo de Golf, El Portús und Rest des Küstengebiets von Mar Menor.
El Berro (Alhama de Murcia).
Portmán (La Unión).
Puerto de Mazarrón y Bolnuevo.
Puntas de Calnegre (Lorca).

Volgende Tage (Sonntags und Feiertage) können die Geschäfte der Region Murcia in 2015 geöffnet sein:

- 4. Januar
- 11. Januar
- 2. April
- 7. Juni
- 5. Juli
- 15. August
- 11. Oktober
- 6. Dezember
- 7. Dezember
- 13. Dezember
- 20. Dezember
- 27. Dezember

SCHRIFT- UND SPRECHVERKEHR
Anrufen:
Wenn Sie aus einem anderen Land in die Region Murcia anrufen möchten, müssen Sie die folgende Nummer wählen: Auslandsvorwahl des Landes + 34 (Vorwahl für Spanien) + Telefonnummer der Region Murcia.
Wenn Sie von Murcia ins Ausland anrufen: 00 (Auslandsvorwahl von Spanien) + Vorwahl für das entsprechende Land + Telefonnummer.
Telefonkabinen: Bezahlung erfolgt mit Münzgeld oder Telefonkarten, die Sie in "Estancos" (Tabakgeschäfte) erwerben können. Jede Rufnummer innerhalb Spaniens besteht aus 9 Ziffern.

Handy:
In Spanien wird GSM-Technologie benutzt. Diese Technologie ist mit manchen Ländern nicht kompatibel, wie zum Beispiel die Vereinigten Staaten oder Japan. Wenn Ihr Handy mit der in Spanien angewendeten Technologie kompatibel ist, sollten Sie sich mit Ihrer Telefongesellschaft in Verbindung setzen, um eventuell den internationalen Service zu aktivieren. Wenn Sie sich dann in der Region Murcia befinden, vergessen Sie nicht, Auslandsvorwahl von Spanien (00) + Vorwahl für das entsprechende Land + Telefonnummer zu wählen.

Briefe, Telegramme oder Fax:
Um Briefe zu versenden, können Sie in jedem 'Estanco' (Tabakgeschäft) Briefmarken erwerben. Die frankierten Briefe können Sie in jedem der gelben Briefkästen einwerfen, die sich in den Straßen in jeder Gemeinde befinden. Es ist auch möglich, zu einer Post ('Oficina de Correos') zu gehen, die in jedem Ort unserer Region zu finden sind. Dort können Sie Briefmarken kaufen, Briefe versenden, und erhalten Sie jegliche Auskunft, falls Sie Zweifel haben sollten.
Wenn Sie Telegramme oder ein Fax versenden möchten, müssen Sie sich direkt an das Postamt wenden, wo Sie die notwendige Unterstützung bekommen.

Internet:
Sie finden Internetanschlüsse an verschiedenen Stellen wie Cybercafés, Bibliotheken, kostenlose Zugangssääle, usw. Für weitere Informationen über diese Lokale wenden Sie sich bitte an das Fremdenverkehrsamt oder an die Jugendinformationszentren der Gemeinde, in der Sie sich befinden.

Denken Sie daran, dass manche Touristengewerbe auch Internetanschlüsse anbieten.
WEITERE DATEN
Tourismus-Reklamationen

Bei Ihrem Aufenthalt haben Sie Recht auf die Qualität und Voraussetzungen des Touristenservices, die von den Unternehmen in den Anzeigen angeboten wurden. Wenn es nicht der Fall sein sollte, können Sie eine Beschwerde einlegen.
Nach der rechtsgültigen Gesetzgebung müssen die Gewerbe dem Kunden die Beschwerdeformulare (hojas de reclamación) aushändigen, wenn dieser es verlangt; mit diesem Dokument können Sie Ihre Beanstandung äußern.
Sie können Ihre Beschwerde dann dem entsprechenden Gewerbe oder in den Konsumentenbüros vorlegen.

Nach der Überprüfung der Wahrhaftigkeit wird die Verwaltung die notwendigen Maßnahmen gegen dieses Gewerbe ergreifen. Elektroapparate
Elektroapparate funktionieren mit 220 V CA, 50 Hz. Die Stecker entsprechen dem europäischen Standard mit zwei runden Stiften.

Straßenverkehr in Spanien
Zum Fahren muss man volljährig (18 Jahre) und in Besitz eines gültigen Führerscheins sein.

Sprache
In der Region wird spanisch gesprochen.
TOURISMUSBÜROS
Facebook Twitter Pinterest Instagram Minube Tripadvisor Youtube
Region Murcia
Costa Cálida
© Instituto de Turismo de la Región de Murcia
Facebook
Tripadvisor
Twitter
Youtube
Minube
Instagram
Pinterest
Region Murcia Costa Cálida--https://www.murciaturistica.es/webs/murciaturistica/estatico/img/mobile/destinomovil.png