Werkzeuge
Nach Oben
Compartir esta página
Compartir por email Compartir en facebook Compartir en twitter Compartir en pinterest
TEILEN SIE MIT
Reportar errores
Drucken
Destino Región de Murcia - Web Oficial
Cargando página

Fenster

Fenster

Fenster

Cerrar foto
  • UNTERKÜNFTE
  • Suchmaschine für Unterkünfte
  • Buscador de actividades
  • Buscador de paquetes
  • Flugsuche
  • Bussuche

SUCHEN

Umsonst

ÁGUILAS

LERNEN SIE UNS KENNEN > REISEZIELE UND ORTSCHAFTEN > SONNE UND STRAND > ÁGUILAS

TOP TEN

ÁGUILAS

Águilas befindet sich im südlichsten Punkt der Region Murcia und ist an der Grenze mit Andalusien. Dieser Küstenort wird Sie mit seinen Stränden, seiner Geschichte und dem Charme des Mittelmeeres erobern. Hier können Sie abschalten und in eine andere Welt eintauchen.
d
01
DAS SCHLOSS
d
02
KARNEVALSGRÜßE
d
03
WILDES GEBIET
d
04
VON OBEN
d
05
ALLE AN BORD DES ZUGES!
d
06
DER STRAND DES VERGNÜGENS
d
07
DIE SCHÖNSTE BUCHT
d
08
SPEZIELL FÜR DIE AKTIVEN MENSCHEN
d
09
FÜR KULTURLIEBHABER
d
10
SIND SIE EIN LECKERMÄULCHEN?
DAS SCHLOSS
Der hoheitsvolle Umriss des Schlosses San Juan de las Águilas oberhalb des Mittelmeeres ist das Wahrzeichen der Stadt. Wir empfehlen es Ihnen, die Festung zu besichtigen, und danach ein Abendessen oder einige Longdrinks in Zoco del Mar zu genießen, um den krönenden Abschluss zu bilden: gleichzeitig werden Sie eine großartige Rundschau der Stadt und der Umgebung genießen.
KARNEVALSGRÜßE
Wenn Sie Ihre Hemmungen verlieren möchten und einige wunderbare Tage bei einem der effektvollsten Karnevale Spaniens genießen wollen, sollten Sie den Karneval von Águilas erleben. Dieses Fest, das zum internationalen touristischen Interesse erklärt worden ist, füllt die Straßen während zwei Wochen mit Phantasie, Musik, Tanz und Faschingskostüme. Spitzenmäßig sind die Schlacht zwischen Don Carnal und Doña Cuaresma, der Cuerva-Wettbewerb, der Papierkleiderwettbewerb und die Abend- und Morgenumzüge.
WILDES GEBIET
Genießen Sie eine zauberhafte Erfahrung: der Tagesanbruch in Cabo Cope. Besuchen Sie frühmorgens den Wachtturm, der früher die Streifzüge der Barbaresken-Piraten kontrolliert hat, und durchwandern Sie eines der letzten wilden Paradiese des Mittelmeeres. Unbedingt sollten Sie im kristallklaren Wasser dieser einsamen Strände schwimmen.
VON OBEN
Aus dem Aussichtspunkt von El Hornillo werden Sie einen einzigartigen Fernblick von der Landungsbrücke für Minerale (19. Jahrhundert) und der Insel Isla del Fraile genießen. Die Isla del Fraile ist an den außergewöhnlichen Meeresböden ihres Öko-Tauch-Naturparks und an ihren historischen Resten von einer römischen Fabrik zum Einsalzen der Fänge und zur Herstellung der Garum-Soße der Römer erkannt. Neben dem Strand befindet sich El Rincón del Casuco, der einer der bezauberndsten Orte der Stadt ist, mit einer prächtigen Vortreppe mit Tausende Fliesen im Stil von Gaudí. Folgen Sie der bunten Steinstraße bis zur Terrasse und Sie werden eine unvergessliche Zeit verbringen.
ALLE AN BORD DES ZUGES!
Folgen Sie die Route der Eisenbahn an Bord eines Wagens um die Sehenswürdigkeiten von Águilas zu entdecken. Die Route findet jeden dritten Sonntag im Monat statt und geht durch die Strandpromenade, durch den Wanderweg El Hornillo und nach dem Museum der Eisenbahn. Dort befindet sich eine herrliche Sammlung mit alten Eisenbahnmaschinen und Modelleisenbahnen, und eine inspirierende Fotoausstellung.
DER STRAND DES VERGNÜGENS
Nur einige Minuten vom Zentrum entfernt liegt der Playa de las Delicia-Strand des Vergnügens-: ein schöner Stadtstrand für die Feriengäste und die Leute aus Águilas, der seit 1992 über eine Blaue Flagge und seit einigen Jahren über eine Flagge „Q“ für Qualität verfügt. Dort liegen der Fischerhafen, der Ruderklub und das Auditorium und Kongressgebäude Infanta Doña Elena. Die Bucht ist von der Bergspitze Pico de la Aguilica dominiert worden.
DIE SCHÖNSTE BUCHT
Im Schutzgebiet Cuatro Calas an der Grenze mit Andalusien liegt die Bucht La Carolina, die eine der wunderschönsten Buchten der Costa Cálida ist. Sie verfügt über ein Restaurant, ein Chiringuito -Strandcafé- und Parkplätze, und deshalb ist sie im Sommer stark besucht. Wenn Sie Ruhe suchen, dann finden Sie diese hier in der Vorsaison. Die Strände der Region Murcia können Sie sowohl im Sommer als auch im Winter richtig genießen.
SPEZIELL FÜR DIE AKTIVEN MENSCHEN
Águilas ist perfekt um das Mittelmeer voll zu genießen. Sie können bis zum Meeresboden tauchen und auch noch gut windsurfen, segeln oder Katamaran segeln. Hier gibt es verschiedene Aktivreisen Unternehmen und Segelschulen. Eine andere Möglichkeit ist der Wanderweg GR-92 neben dem Meer von Águilas nach Calarreona, mit drei Bunker und einem Unterstand, die die überraschendsten Anziehungspunkte für die Touristen und die Neugierigen sind. Dort kann man auch einige ausgeschilderte Bearbeitungsstationen für das Espartogras und die Route Ruta de los Carabineros de la Costa Cálida finden.
FÜR KULTURLIEBHABER
Das archäologische Museum, die römische Thermen, das Fußballmuseum, das Casino und die Kirche San José sind einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Águilas. Auch das Auditorium und Kongressgebäude gilt als Referenz aufgrund der Schönheit seines Designs und der Qualität seiner Ausstellungen und kulturelle Aktivitäten wie Theater und Musik. Auf dem Platz Plaza de España -oder La Glorieta- ist das Stadtzentrum und Aufeinandertreffen von acht Straßen, seit Karl III. von Spanien seine Stadtplanung anordnete. Gehen Sie im Stadtpark spazieren und genießen Sie die Denkmale, die hundertjährigen Fici, die Jugendstil-Gebäude und die Neomudejar-Baustil-Fassade des Rathauses. Im Mittelpunkt des Platzes befindet sich der Brunnen La Pava de la Balsa.
SIND SIE EIN LECKERMÄULCHEN?
Die Küche aus Águilas ist mannigfaltig und rein mittelmeerisch mit Lebensmitteln aus dem Meer und aus dem Gemüsegarten. Ein anziehender Geschmackkontrast in den Gerichten, die wegen des Einflusses der arabischen Küche oft gewürzt sind. Die berühmtesten Lebensmittel sind die Meerbarbe, die Garnele, die Tomate, die Kaper, und die typischen Wurstwaren wie die Blutwurst mit Zwiebeln, die Salchicha und die Longaniza. Manche eigentümliche Gerichte in Águilas sind die Fischbrühe, die Escabeches, der Ajo Colorao, der Krakesalat, das Reisgericht Arroz a Banda und der Ensaladica Cocida. Für jeden Geschmack das Richtige.
Diese Gemeinde zieht sich am südlichsten Zipfel dieser Region über einen Küstenstreifen von 35 km hin unter dem Schutz der eindrucksvollen Burg San Juan de las Águilas. Die Gegend ist seit frühester Steinzeit bewohnt. Auch spätere Kulturen wie die der Argarier, Phönizier, Römer und Moslems haben hier ihre Spuren hinterlassen. Vor allem die Überreste aus der Römischen Zeit vom 1. bis zum 4. Jahrhundert und im Besonderen die Thermalbäder sind in diesem Zusammenhang erwähnenswert.

Águilas gewann für die heutige Zeit von Bedeutung, als Carlos III und seine Minister Aranda und Floridablanca einen Exporthafen für die Obst- und Gartenerzeugnisse des Flusstals von Lorca suchten, und Águilas sich als natürlicher Ausfuhrort für den ganzen Bezirk anbat. Die neue, streng und geradlinig entworfene Stadt wurde schnell zum Handelszentrum. Sie erreichte nach einem Aufschwung im 19. Jahrhundert ihren Höhepunkt dank der Silber-, Blei- und Eisengewinnung, und als die Engländer die Eisenbahnlinie und die Landebrücke von Hornillo bauten. Auch heute ist in Águilas noch immer die Seefahrertraditionund die Gastfreundschaft erhalten geblieben.
MEHR SEHEN
Ein Besuch bei den historischen Sehenswürdigkeiten dieser Stadt sollte uns vor allem an dem Rathaus vorbeiführen, ein Gebäude aus dem 19. Jahrhundert im Neomudejar-Stil, das sich am Plaza de España mit seinen uralten Gärten und seinem schönen, mit einem Schwan verzierten Brunnen erhebt. Der Schwan wird im Volksmund "La Pava de la Balsa", d.h. "Die Pute vom Wasserbecken" genannt. An demselben Platz, unter anderem von einigen modernen Gebäuden umgeben, steht auch die Kirche "San José" aus dem 19. Jahrhundert, in dem sich das Gemälde der Virgen de los Dolores, der Schutzherrin dieser Stadt, befindet. Der alte Stadtkern atmet noch immer die Atmosphäre der Seefahrerviertel und wird von der Burg San Juan de Águilas beherrscht. Diese Festung wurde ungefähr im Jahre 1579 für die Verteidigung dieser Stadt gebaut und im 18. Jahrhundert wieder hergestellt. An der "Parra Promenade" erhebt sich das "Monumento al Ferrocarril" (Denkmal der Eisenbahn) als Beispiel dafür, wie wichtig das Verkehrsmittel für diesen Ort ist.

Neben ihrem historischen Reichtum verfügt Águilas über eine Küste mit einigen interessanten Badeplätzen: 35 Buchten, ins Meer ragende Felsen und Strände mit feinem Sand. Die Strände Playa de Calarreona, Playa de Calabardina, Playa de Calacerrada, Playa del Arroz und Playa del Hornillo sind einige der Stellen, an denen die Natur und die Landschaft noch unverändert geblieben sind. Nicht ohne Grund gibt es in dieser Gegend zwei Naturschutzgebiete: den Regionalpark "Cabo Cope" und die "Geschützte Landschaft der Vier Buchten". Hier findet man Strände wie Las Delicias. In ihrer Nähe, gegenüber der Espigón del Hornillo, ragt die Isla del Fraile aus dem Wasser, eine kleine Insel mit vielen felsigen Überhängen und einem mit Algenkolonien bewachsenen Meeresboden, der viele Taucher begeistern wird. Es gibt noch ein weiteres Taucherparadies am Fuße des Peñon de Cabo Cope. Wenn wir Águilas in Richtung Osten verlassen, finden wir einen sehr interessanten Küstenbereich in der Nähe von Cabo Cope, der allerdings schon zu Lorca gehört, und wo sich die Puntas de Calnegre befinden " dieser Name "Spitzen aus schwarzem Kalk" rührt von der dunklen Farbe der Felsen her. Puntas de Calnegre ist seit 1992 ein Regionalpark. Es ist ein besonders selten besuchtes Küstgebiet mit sauberen Sandstränden und kristallklarem Wasser. Die Felsformationen bilden steile Klippen am Rande des Meeres, die sich mit herrlichen Buchten wie Baño de las Mujeres, Siscal und Cala Honda abwechseln.

Águilas liegt in der Zone des Mittelmeerklimas, d. h. es fällt fast kein Niederschlag. 3.200 Sonnenstunden im Jahr und Durchschnittstemperaturen von 25,2ºC sorgen dafür, dass diese Umgebung ein idealer Ausgangspunkt für alle möglichen Formen des Wasser- und Tauchsports ist. Águilas: Villa Náutica ist ein Sammelbegriff für dieses breitgefächerte Angebot. Es wurde für Sie entwickelt, so dass Sie Ihren Aufenthalt so abwechslungsreich wie nur möglich gestalten können. Wassersportclubs mit Segelkursen, Tauchvereine, Kreuzfahrten, Tauchkurse, Vermietung von Booten und Tauchmaterial, Begleitung eines Lehrers, Touristenunterkünfte, Apartments, Hotels und Campingplätze... Alle haben ihren Service unter einen Nenner gebracht, um Ihnen das Beste bieten zu können.

Aber das Angebot in Águilas ist noch sehr viel größer. In dieser unvergleichlichen Umgebung werden Ihnen alle möglichen Alternativen geboten. Sie können sogar Ferien auf dem Land genießen. Sie finden hier eine Landschaft für einen aktiven Urlaub, z. B. gibt es 3 gut ausgeschilderte Wanderrouten. Sie können auch lange Spaziergänge machen und die Schönheit an den Aussichtspunkten genießen. Auf jeden Fall werden Sie im direkten Kontakt mit der Natur stehen.
WENIGER SEHEN
Sin descripción

IN ÁGUILAS

SUCHMASCHINE FÜR STRÄNDE
BARRIEREFREI
CALIDAD TURÍSTICA Q
FKK
BLAUE FLAGGE
ADMITE PERROS
COMPROMISO CALIDAD TURÍSTICA
DAS WETTER IN ÁGUILAS
Predicción por Localidades o Municipios:© AEMET - Información elaborada por la Agencia Estatal de Meteorología. Ministerio de Agricultura, Alimentación y Medio Ambiente para más información haga clic aquí
Facebook Twitter Instagram Minube Tripadvisor Youtube
Region Murcia
Premio Sicted Mejor Administración
Costa Cálida
© Instituto de Turismo de la Región de Murcia
Facebook
Tripadvisor
Twitter
Youtube
Minube
Instagram
Region Murcia Costa Cálida--https://www.murciaturistica.es/webs/murciaturistica/estatico/img/mobile/destinomovil.png