DENKMÄLER

Familia Ayuso Kapelle

INFORMATION

Die Ntra Sra. De Los Dolores Kirche (die Jungfrau des Schmerzens), barocker Herkunft, hat ein Schiff mit neun verbundenen Kapellen und an Kirchenschiff durch Bögen geöffnet. Am Fuße der Kirche ist der Turm und Kapelle alte Krypta der Familie Ayuso, wo viele ihrer Mitglieder liegen. Diese Kapelle beherbergt Gemälde Querubina Ayuso und unterzeichnete im Jahr 1887, stammen diese neue Komponente datiert. Es wird auch Capilla del Calvario (Kapelle von Golgatha) genannt. Ihr Verfasser ist unbekannt, aber sie wurde Ende des 18. Jahrhunderts als Pantheon der Familie Ayuso erbaut. Es ist mit Fresken und Ölgemälden auf Holz und Leinwand aus den XIX-XX Jahrhunderten dekoriert. Unter der Kapelle ist eine Krypta, in der Beerdigungen Familie gehalten wurden und der Legende nach, einen unterirdischen Gang, der die Gemeinde mit Roda verbunden und angeblich von Roda Marquise verwendet wurde, die Jungfrau Der Schmerzen am regnerische Tage zu besuchen. Die Kapelle wurde von Natalia Carcelén Gilar, Diplom-Künstlerin und Restauratorin von Kunstwerken, renoviert. Die Gemälde und ein Wandgemälde des Hintergrunds, auf dem Johannes und die Jungfrau Maria zu sehen sind, wurden restauriert. Unter den Gemälden an der Decke, gehört die Pflanze bis zum achtzehnten Jahrhundert und stellt Santa Isabel mit Jesus und Johannes, beiden Kindern. Die vier Evangelisten sind an den Ecken des späten neunzehnten Jahrhunderts und Anfang des zwanzigsten und Tabellen auf die Passion Christi beziehen, sind aus dem Jahr 1962.

 

DATOS DE CONTACTO

Plaza de la Iglesia
30739 DOLORES (TORRE PACHECO)
Telefon: +34 968-579937 / Fax: +34 968-577964
E-Mail: turismo@torrepacheco.es
www.torrepacheco.es

Ver mapa

ÉPOCA

S.XVII

UBICACIÓN


En Torre Pacheco

Abonnieren Sie unseren Newsletter