Planen Sie, diese Landschaften auf einzigartige Weise zu genießen

1/7 Kajak fahren im Meer


Die Costa Cálida hat eine Küste voller versteckter Ecken, die auf nachhaltige Weise genossen werden können. Die unterhaltsamste Art, sie zu entdecken, ist das Kajakfahren in einem einzigartigen Abenteuer, das Adrenalin mit Landschaften vermischt und es Ihnen ermöglicht, sein ruhiges Wasser zu segeln und zwischen fast unzugänglichen Ecken zu paddeln. Darüber hinaus gibt es hier das Mar Menor, die größte Salzlagune Europas, die sich ideal für Wassersportarten eignet. Wer widersteht so vielen Reizen?

2/7 Spazieren gehen enlang der „Grünen Routen”


In dieser abwechslungsreichen Geografie bietet diese Region eine Reihe von Wander- und Radwegen, die sich für alle Schwierigkeitsgrade eignen. Einer der herausragendsten ist der Greenway of the Northwest, ein Pfad, der der alten Eisenbahnlinie folgt, die Murcia mit Caravaca de la Cruz verband und der jetzt die Wagen für Wanderer verändert hat, die die abwechslungsreichen Landschaften genießen.

3/7 Radfahren in der Sierra Espuña

Der Sierra Espuña Regional Park ist ein ideales Ziel für Naturliebhaber, die jeden Winkel auf andere Weise erobern möchten. Seine Berge und Täler eignen sich für Wander- und Mountainbikerouten wie das erstaunliche und innovative Espubike und Esputrek. Eine weitere Option ist eine Ballonfahrt und einen einzigartigen Blick auf die mit Teppich ausgelegten Hügel mit grünen Kiefern und Eichen dieser Bergkette.

4/7 Wandern im Barranco de Gebas


Diese erstaunliche Mondlandschaft ist für jedes Publikum geeignet. Ihr Hauptcharakter ist der Kontrast zwischen dem kalkhaltigen Ödland und dem kristallklaren Wasser, das sich in seinem Bett befindet, wodurch eine Farbphantasie entsteht, die Schritt für Schritt entdeckt wird und deren Höhepunkt erreicht wird, wenn der Gebas-Aussichtspunkt gekrönt und betrachtet wird diese Rarität in einem unvergesslichen Panorama.

5/7 Rafting im Fluss Segura


Dieser mächtige Strom zieht sich durch die gesamte Region, durchquert sie von einem Ende zum anderen und zeichnet sich vor allem durch unvergessliche Schluchten aus. Hier können Sie abschalten, indem Sie stromabwärts paddeln und die Schluchten genießen, die ihre Stärke in den Bergen verursacht hat. Ein weiteres erstaunliches Erlebnis ist der Abstieg des Almadenes-Canyons, eine Expedition, die in der Stadt Calasparra beginnt und ideal für Naturliebhaber ist.

6/7 Kitesurfen in Calblanque, Monte de las Cenizas und Peña del Águila


Die unberührten Strände dieses Regionalparks bieten Vergnügungen für jeden Geschmack. Für diejenigen, die starke Emotionen bevorzugen, sind ihre Winde und Strömungen perfekt. Das Board und den Kite zu nutzen, den Wellen zu domestizieren, während Adrenalin ausgestoßen wird. Für diejenigen, die sich für ruhigere Erlebnisse entscheiden, sind ihre Sandflächen natürlich eine einzigartige Umgebung zum Reiten oder einfach zum Genießen der Stille und Ruhe

7/7 Bei den Flamingos von San Pedro del Pinatar


Der Regionalpark der Salinas und das Gebiet von San Pedro del Pinatar ist viel mehr als eine einzigartige Farbenlandschaft und eine überraschende Tierwelt. Es ist auch eine der Ecken, die aktiv durchfahren werden kann, entweder durch Nutzung des Wegenetzes oder durch das Navigieren auf dem Radweg. Und das alles, während Sie mehr über die Kuriositäten dieses Raums erfahren, in dem Flamingos leben.

Die Region Murcia für Naturliebhaber!

Die Region Murcia ist ein Traumziel für Naturliebhaber. Seine komplexe Geographie, die Kombination aus Meer und Berg und seine geologischen Besonderheiten macht sie zu einer Gemeinschaft voller Naturräume und Sehenswürdigkeiten sowohl an der Küste als auch im Inneren. Landschaftswunder, die auch während des Sports in voller Verbindung mit Mutter Erde abgedeckt werden können. Um dem Lärm der Stadt zu entfliehen, hat die Region traumhafte Orte wie den Regional Park der Salinas und Arenales von San Pedro del Pinatar, einen Ort, an dem sich die Arbeit des Fischers mit der Magie der Sonnenuntergänge und der Wanderungen der Vögel vermischt. Ganz in der Nähe, auch in der Nähe des Mar Menor, ist der Regionalpark von Calblanque eine Oase der Ruhe und unberührter Strände, an der das Mittelmeer die Küste nach Belieben gestaltet, so dass einzigartige Ecken entstehen. Sobald Sie sich im Inneren befinden, überrascht der Regionalpark Sierra Espuña mit seinen Tälern, Hügeln und Kalkbergen, die sich zu Fuß, mit dem Fahrrad oder sogar mit dem Ballon entdecken lassen! Dieses Inventar an blauem und grünem Schmuck hat ein Extra: Genießen Sie es anders. Und sie haben alle Wanderwege und einzigartige Freizeitmöglichkeiten, wie zum Beispiel die Flüsse mit dem Rafting hinunterzufahren oder die Wellen an Bord zu zähmen. Der letzte Schliff eines jeden Plans ist die Nacht, da die Region Murcia viele Aussichtspunkte und Orte hat, von denen aus Sie den Nachthimmel genießen können. Kurz gesagt, diese Gemeinde bietet aktive Freizeitaktivitäten, damit die Landschaft auf einzigartige Weise gelebt werden kann.

Abonnieren Sie unseren Newsletter