DENKMÄLER

Zentrum für darstellende Künste (CAES)

Establecimiento adaptado a discapacitados

INFORMATION

Das Zentrum für darstellende Künste ist ein symbolträchtiges Gebäude zeitgenössischen Designs mit einer bebauten Fläche von 4.000 Metern, in dem die innovative Architektursprache von Francisco Sola, Carlos Brugarolas und Francisco Cavas hervorgehoben werden soll. Es wurde für alle kulturellen und künstlerischen Veranstaltungen, die hier stattfinden, wie Theater, Tanz, Musik oder Kino konzipiert. Es ist auch ein Treffpunkt für alle Kulturvereine.

 
Es besteht aus einem Auditorium mit 600 Plätzen und 17 Mehrzweckräumen, von denen 4 für den Tanz (Flamenco, klassisch und zeitgenössisch) ausgestattet sind, und einer mit dem Namen "Aula Florita", eine Schule für Saiteninstrumente und Rondallas.

 
Der Grundstein wurde 1998 gelegt und am 16. September 2006 wurde die Eröffnung. Damit ist es das erste überdachte Auditorium in der Region.

 
Hier kamen Künstler wie Los Secretos, Maria Luisa Merlo, Blas Cantó, Carmen Maura, El Monaguillo, Nueman und Concha Velasco unter anderem.

DATOS DE CONTACTO

Paseo Villa Esperanza, 13
30700 TORRE PACHECO
Telefon: +34 968578715
www.torrepacheco.es

Ver mapa

Facebook Twitter

ÉPOCA

XXI J.

UBICACIÓN


En Torre Pacheco

Abonnieren Sie unseren Newsletter