DENKMÄLER

Sinagoga y Judería del Castillo de Lorca

Establecimiento adaptado a discapacitados

INFORMATION

Die jüngste Entdeckung des jüdischen Viertels von Lorca im Jahr 2003 ist außergewöhnlich aufgrund seines Erhaltungszustands und weil es wichtige archäologische Informationen zum besseren Verständnis dieser Art von Gebäuden im 15. Jahrhundert lieferte.

Die Synagoge von Lorca präsentiert einen rechteckigen Grundriss mit zwei offenen Eingängen zu einem Innenhof. Eines davon ermöglicht den Zugang zu einem Vorraum, in dem sich ein Pool befindet, um die Waschungen vor dem Gebet durchzuführen, und verbindet sich mit einem großen Besprechungsraum, der von Bänken umgeben ist, die an den Wänden befestigt sind, wo Überreste der Heiligen Arche aufbewahrt werden (Arón ha -qodesh) und die Leseplattform (bimá) sowie der Raum dazwischen (Via Sacra). Zur Galerie der Frauen (matroneum), die oben angeordnet waren, wurde durch einen dritten Eingang zugegriffen.

Bemerkenswert ist auch die Entdeckung mehrerer Glasfragmente, durch die zwanzig Lampen rekonstruiert wurden, mit denen dieses Gebäude beleuchtet wurde.

KOMMENTARE

Der Besuch ist im Themenbereich Fortaleza del Sol - Castillo de Lorca enthalten.

DATOS DE CONTACTO

Castillo de Lorca
30800 LORCA
Telefon: +34 968 479 003
E-Mail: info@lorcatallerdeltiempo.com
www.lorcatallerdeltiempo.com

Ver mapa

Facebook Twitter Instagram Youtube

ZEITPLAN

Führungen auf Spanisch: 11:30 Uhr, 13:30 Uhr und 16:30 Uhr.


Weitere Informationen: http://lorcatallerdeltiempo.es/bensakar/inicio

  T. 968 479 003

 

PREIS

Preis: 4 Euro + Eintritt in die Fortaleza del Sol. Kinder unter 12 Jahren zahlen nicht.

VIDEOS


En Lorca

Abonnieren Sie unseren Newsletter