INFORMATION

Die Burg von Lorca ist eine alte mittelalterliche Festung aus dem 11. bis 13. Jahrhundert.

Es wurde im Laufe der Zeit zur Verteidigung der Grenze zwischen den Königreichen Murcia und Granada verwendet.

Sie wurde bis weit in das 16. Jahrhundert hinein genutzt.

Während des Unabhängigkeitskrieges (1808-1814) wurde es wieder als Zufluchts- und Verteidigungsort genutzt.

Heute beherbergt es eine Erholung und Ausstellung des Mittelalters.

Hier können Sie die Türme, Zisternen und die archäologischen Überreste der Synagoge aus dem 15. Jahrhundert besichtigen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

DATOS DE CONTACTO

Castillo
30800 LORCA
Telefon: 902 400 047 / Fax: +34 968 477 223
E-Mail: info@lorcatallerdeltiempo.com
http://www.lorcatallerdeltiempo.com

Ver mapa

Facebook Twitter Instagram Youtube

ZEITPLAN

Zeitplan Juli und August

Dienstag bis Samstag: 11.30 bis 16 h und 18:30 bis 23 h

Sonntag und Montag: 11 bis 16 Uhr

Führungen durch die Ausstellungen (auf Spanisch):

Espolón-Turm: 11:30 und 18:30 Uhr

Afonsina-Turm: 12:30 und 19:30 Uhr

Synagoge und Judentum:

13:30 Uhr und 20:30 Uhr.

Für andere Optionen siehe www.lorcatallerdeltiempo.com 

PREIS

Freier Eintritt in das ummauerte Gehege.

Geführte Besuche der Ausstellungen auf Spanisch:

1 Führung: 5

2 Führungen: 8 Euro

3 Führungen: 10 Euro

VIDEOS

UBICACIÓN


En Lorca

Abonnieren Sie unseren Newsletter